Fotos

Donnerstag, 3. November 2011

Über 650 Besucher bei der dritten "Nacht der Entscheidung"

 Die 3. Nacht der Entscheidung am vergangenen Reformationstag war ein voller Erfolg! Über 650 Besucher füllten die ev. Kreuzkirche fast bis auf den letzten Platz. Eine beeindruckende Lightshow eröffnete den Gottesdienst in der mittelalterlich gestalteten und aufwendig beleuchteten Kirche.
Die Band Pacemaker aus Gießen spielte moderne christliche Lieder. Pfarrer Martin Gerhards aus Altenkirchen hielt die Predigt und betrachtete die Reformation diesmal aus der Sicht Thomas Müntzers, eines Weggefährten Martin Luthers.
Zum Abendmahl waren dann alle Gottesdienstbesucher gleich welcher Konfesion eingeladen, denn "Jesus lädt alle Menschen zum Abendmahl ein".
In einem Videoclip wurden die Unterschiede der katholischen und evangelischen Kirche beleuchtet. Eine evangelische Pfarrerin und ein katholischer Priester tauschten für kurze Zeit die Gemeinden und sahen sich mit zahlreichen Problemen konfrontiert.
Zum Abschluss wurde noch die traditionelle Hymne der Reformation "Ein feste Burg ist unser Gott" gesungen und von der Kirchenorgel begleitet.
Beim mittelalterlichen Treiben rund um die Kirche konnten die Gottesdienstbesucher noch bis kurz vor Mitternacht bei Fackelschein mittelalterliche Speisen und Getränke und original Luther Bier aus Wittenberg genießen. Zur Unterhaltung trugen mittelalterlich verkleidete Gaukler, Mönche, Ritter, Bauern und
Edelleute sowie ein Feuerspucker bei. Beim Axtwerfen konnten man seine Treffsicherheit unter Beweis stellen.
Fotos von dem Abend gibt es in unserer Fotogalerie und auf unserer Facebook-Seite!

Bericht aus der Rhein-Zeitung
Bericht aus der Siegener Zeitung

Der nächste C-LAN Jugendgottesdienst findet am 04.02.2012 um 19:30 im Gemeindehaus Gontermannstraße (neben der Kirche) statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen